Aktuelles

Montag, 28.03.11

Lange+Ritter GmbH auf der Hannover Messe: RTM live – Praxis-Vorführungen von der Folieninfusion bis zum Druckverfahren

Gerlingen, 28. März 2011. Faserverstärkte Kunststoffe (FVK) lassen sich ebenso vielseitig verarbeiten wie nutzen. Die Lange+Ritter GmbH, Spezialist für Faserverbundwerkstoffe, demonstriert die Anwendungsmöglichkeiten auf der Hannover Messe 2011 in der Praxis.

Vom 04. bis zum 08. April gibt Lange+Ritter in der Solution Area in Halle 6 am Stand 26 A live einen Einblick in die RTM-Verfahren. Die unter diesem Oberbegriff zusammengefassten Verfahren reichen dabei von der Folieninfusion über das RTM-Light- bis hin zum Druck-RTM-Verfahren. Die Praxis-Vorführungen, bei denen Lange+Ritter mit dem Unternehmen Wolfangel auftritt, wurden von der EURO-RTM-Group initiiert, einem Arbeitskreis der Industrievereinigung Verstärkte Kunststoffe (AVK).

mehr lesen

Donnerstag, 10.02.11

Lange+Ritter GmbH: UPEX 091455 LOW SHRINK erfolgreich im Markt für GFK-Herstellung eingeführt

Gerlingen, 10.02.2011. Bauteile aus glasfaserverstärktem Kunststoff, im Volksmund als Fiberglas bekannt, gewinnen immer mehr an Bedeutung, etwa im Fahrzeugbau oder beim Bau von Windkraftanlagen. Die Lange+Ritter GmbH, Spezialist für Faserverbundwerkstoffe, hat das dafür entwickelte Injektionsharz UPEX 091455 LOW SHRINK erfolgreich im Markt eingeführt.

„Überall wo höchste Anforderungen an Masshaltigkeit und Oberflächen-Qualität gestellt werden, kann UPEX 091455 hervorragend eingesetzt werden“, erläutert Riki Rosson, Geschäftsführer der Lange+Ritter GmbH, die Vorteile des Harzes, das für die Herstellung von GFK-Bauteilen im Injektionsverfahren verwendet wird.

mehr lesen

Donnerstag, 13.01.11

Rohstoffpreise werden 2011 deutlich ansteigen

Gerlingen, 13.01.2011. Riki Rosson, Geschäftsführer der Lange+Ritter GmbH, hat zum Jahresauftakt auf die Herausforderung steigender Rohstoffpreise im Bereich faserverstärkter Kunststoffe hingewiesen.

Die Lange+Ritter GmbH, Spezialist für Faserverbundwerkstoffe, gehe mit ehrgeizigen Wachstumszielen ins neue Jahr, sagt Rosson: „Wir wollen den Umsatz 2011 um zehn bis fünfzehn Prozent steigern.“ Die steigenden Preise wolle das Unternehmen über Mengeneffekte abfangen. Für den Geschäftsführer des Gerlinger Unternehmens resultiert die Verteuerung aus der Wirtschaftskrise 2009/10. Während der Krise hätten die Rohstoff-Hersteller ihre Kapazitäten stark verringert, jetzt sei die Nachfrage in manchen Bereichen enorm gestiegen.

mehr lesen

Montag, 22.11.10 über

Lange+Ritter und Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt gehen strategische Innovations-Partnerschaft ein

Gerlingen, 22.11.2010. Die Lange+Ritter GmbH, Spezialist für Faserverbundwerkstoffe, ist jetzt strategischer Innovations-Partner des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR) in Köln.

Ziel der Kooperation von Lange+Ritter mit dem DLR ist es, gemeinsame Zukunftsprojekte im Bereich faserverstärkter Kunststoffe zu planen und umzusetzen. Auch die Förderung des Technologie-Marketings steht im Fokus der Zusammenarbeit. Beide Unternehmen sind bereits Mitglied im Innofaktur-Netzwerk, das die interdisziplinäre und unternehmensübergreifende Produktentwicklung fördert.

mehr lesen

Mittwoch, 17.12.08

Bericht über die Composite Kirmes 2016

Branchentreff mit anspruchsvollen Fachvorträgen, Praxis-Show, Produktausstellung: 120 Interessierte besuchten die dritte Composite Kirmes vom 14.-16. Juni 2016 und informierten sich über Bauteilfertigung, Maschinen und Materialien.

mehr lesen