Gesundheit und Sport

Know-how für individuelle Lösungen

Der Einsatz von Faserverbundwerkstoffen in der Medizintechnik und im Sport gewinnt immer mehr an Bedeutung. Das liegt unter anderem daran, dass mit Composites die Materialeigenschaften von Produkten, etwa die Festigkeit, je nach Kundenwunsch ganz individuell zusammengestellt werden können. Die Anwendungs-Experten von Lange+Ritter liefern hier Know-how zum Produktportfolio.

Gesundheit und Sport

Wir sind Teil des stetig wachsenden Marktes von Composites für die Medizintechnik, die durch ihre hohe Zug- und Biegefestigkeit, ihre chemische Beständigkeit und die Durchlässigkeit für Röntgenstrahlen entscheidende Vorteile im Vergleich zu herkömmlichen Materialien bringen. 

Unter anderem bietet Lange+Ritter für Unternehmen in der Medizin- und Sporttechnik Vectran- und Aramidfasergewebe an, dazu die Prepreg-Harzsysteme Texipreg und HexPly sowie zahlreiche Gewebe und Gelege aus Kohle- und Glasfaser wie auch Sandwichmaterialien und Harze. Produkte für Ihre spezifischen Anforderungen finden Sie nach einem Klick auf die unten stehenden Links.

Branchenspezifische Produkte: