Atemschutzmaske

Arbeitsschutz

Die Mehrkomponenten-Kunstharze (Polyester-, Epoxid-, Polyurethanharze) und deren Zusatzmittel sind für die menschliche Haut nicht zuträglich. Sie können bei längerer Einwirkung sogar zu Schädigungen führen. Die bei einigen Produkten entstehenden Dämpfe sollen möglichst nicht eingeatmet werden. Wir empfehlen, bei der Verarbeitung dieser Stoffe geeignete Schutzkleidung zu tragen.
Ganz besondere Vorkehrungen sind für den Schutz der Augen zu treffen.