Laminierharze

Leichtflugzeug Dornier S-RAY 007
Leichtflugzeug Dornier S-RAY 007
Bavaria-Yachtbau
Bavaria-Yachtbau

 

Vom LBA zugelassene Laminierharzsysteme mit ver­schiedenen Topfzeiten für die Verarbeitung von Glas-, Kohle- und Aramidfasern. Durch die guten mechanischen und thermischen Eigenschaften eignen sich diese Systeme zur Herstellung von statisch und dynamisch hochbelasteten Teilen. Nach der Temperung bei 55 °C erfüllen die Systeme die Anforderungen für Segelflugzeuge und Motorsegler. Nach der Temperung bei
80 °C werden auch die Anforderungen für Motorflugzeuge erfüllt (nur L-160, L-285)

Vom Germanischen Lloyd zugelassene Laminierharzsysteme mit verschiedenen Topfzeiten für die Verarbeitung von Glas-, Kohle- und Aramidfasern. Durch die guten mechanischen und thermischen Eigenschaften eignen sich diese Systeme zur Herstellung von statisch und dynamisch hochbelasteten Teilen. Die Harze sind im Bootsbau universell einsetzbar und eignen sich wegen ihrer guten Klebeeigenschaften besonders für die Holz-Epoxy-Bauweise.