Neu im Programm: TeXtreme® Spread Tow

Auf der „COMPOSITES EUROPE 2018“ waren Muster der TeXtreme®-Produkte am Lange+Ritter-Stand ausgestellt.

Extrem leicht ist die Textil-Carbonfaser unseres Lieferanten Oxeon. Mit wenig Fäden webt die Firma vergleichsweise dichte Gelege und Gewebe.

Dünnere und dennoch steifere Verbundprodukte mit höherer Haltbarkeit bei gleichzeitiger Gewichtsreduzierung können Sie durch den Einsatz der TeXtreme®-Produkte erzielen.

Das Geheimnis liegt in der einzigartigen firmeneigenen Spreiztechnologie, mittels derer die schwedische Firma Oxeon AB aus den Garnen ultradünne und äußerst glatte unidirektionale Carbon-Bänder herstellt. Unter Einsatz der patentierten Tape Weaving-Technologie werden diese UB-Gelege zu hochleistungsstarken TeXtreme® Spread Tow-Geweben verarbeitet, die die Gazechim-Produktpalette interessant ergänzen.


Vorteile

  • Deutliche Gewichtsreduzierung durch dünnere Laminatstärke
  • Kosteneinsparung durch verminderten Kohlefaserverbrauch und verkürzte Arbeitszeit
  • Optimierung Ihres Verstärkungsdesigns aufgrund dünner Lagen und der äußerst glatten Oberflächenstruktur
  • Erhöhter Faservolumenanteil
  • Hervorragende mechanische Eigenschaften
  • Unbegrenzte Haltbarkeit und UV-Beständigkeit


Verarbeitung

  • Einfache Handhabung, sehr gute Drapierfähigkeit
  • Für alle gängigen Verfahren geeignet
  • Erhältlich in unterschiedlichen Fasertypen und Flächengewichten

 

Informationen über die TeXtreme® Spread Tow-Produkte sowie eine umfassende Beratung über mögliche Einsatzgebiete erhalten Sie von unseren Verkäufern und Anwendungstechnikern.

 

Text: PKM Petra Kieninger Marketing
Fotos: artagens Jürgen Willersinn