Vorkonsolidierte Glasgewebe, Hybridfasergarne und Hybridfasertextilien

Glasfasergewebe mit Thermoplastmatrix zur Strukturverstärkung von Spritzgussteilen oder zur Herstellung mehrlagiger Verbundbauteile. Im Gegensatz zu den thermoplastischen Prepregs sind die vorkonsolidierten Glasgewebe vollständig mit Thermoplastmatrix durchimprägniert

Hybridfasergarne bestehen aus Verstärkungs- und Thermoplastfilamenten. Diese Garne können entweder direkt abgelegt (Fibre Placement) oder zu einem textilen Halbzeug verarbeitet werden. Die Umwandlung zum Bauteil erfolgt unter Druck und Temperatur. Dabei wird der thermoplastische Faseranteil aufgeschmolzen und bildet die faserumschließende Matrix. Faserverbundbauteile können also direkt aus dem Textil ohne zusätzlichen Einsatz von Matrixmaterial hergestellt werden.